Maandag 22 april 2019 Copan Paasviering in Nieuwegein
Geschreven door Administrator   
maandag 22 april 2019 09:59

copan

UITNODIGING PAASVIERING

Beste vrienden en vriendinnen,

Op Tweede Paasdag, maandag 22 april , vieren we als gemeenschap van Papua’s en lotgenoten het Paasfeest.

Dit jaar wordt het gehouden in De Nieuwe Voorhof 8b te Nieuwegein.
 
Flash Flood Sentani Kills at Least 61 in Papua
Geschreven door Administrator   
zondag 17 maart 2019 08:08

1552811559

The flood, which also injured at least 43 people, was the first to hit the town in Indonesia's westernmost province since 2007. (Antara Photo/Gusti Tanati)
MARCH 17, 2019

Jakarta. At least 61 people have died and thousands were displaced after a flash flood hit Sentani in Papua on Saturday night, in the latest and worst disaster Indonesia has seen so far this year.

The flood, which also injured at least 43 people, was the first to hit the town in Indonesia's easternmost province since 2007.

"Flash floods that occur in Indonesia are often preceded by landslides in upstream areas. This blocks rivers, creating a natural dam and accumulating a body of water," National Disaster Mitigation Agency (BNPB) spokesman Sutopo Purwo Nugroho said in a statement on Sunday.

Lees meer...
 
E-Info: Weltkirchenrat besucht Westpapua | Verhör mit einer Schlange | Aktivisten wegen Hochverrats angeklagt | Staatsanwaltschaft verweigert Bericht
Geschreven door Administrator   
donderdag 14 maart 2019 09:34
Aktuelle Meldungen zu West Papua über Menschenrechte, Politik, Umwelt und Gesellschaft.

Ökumenischer Rat der Kirchen besucht Westpapua | Polizei foltert mit Schlange | KNPB Aktivisten wegen Hochverrats angeklagt | Staatsanwaltschaft lehnt Bericht der nationalen Menschrechtskomission ab

West Papua Netzwerk
Liebe Freundinnen und Freunde des Westpapua-Netzwerks,
sehr geehrte Damen und Herren,

eine internationale Delegation von hochrangigen Kirchenleitenden hat Westpapua und andere Orte in Indonesien besucht. Der ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat in ihrer Pressemitteilung die Erschütterung und Besorgnis zum Ausdruck gebracht, die die Mitglieder der Delegation während ihrer Reise und den Gesprächen mit den Papuas erlebt haben. Die Probleme seien auch nach Jahrzehnten noch die gleichen, so Mitglieder der Delegation. Erschütterung hat auch ein virales Video weltweit ausgelöst, dass ein Verhör in einem Polizeibüro in Jayawijaya zeigt, indem die Beamten einen Mann mit einer lebendigen Schlange quälen. Das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte reagierte öffentlich auf den Fall. Menschenrechtsverteidiger und Aktivisten erfahren immer wieder juristische und Konsequenzen für ihre friedlichen Aktionen. Die indonesische Menschenrechtskomission kommt mit der Aufarbeitung schwerer Menschenrechtsverletzungen nicht weiter.

In dieser E-Info finden Sie:

  • Delegation des Weltkirchenrates besucht Westpapua
  • Polizisten quälen Verdächtigen mit einer Schlange
  • KNPB Aktivisten wegen Hochverrats angeklagt
  • Gerichtsverfahren wegen Hochverrats gestartet
  • Staatsanwaltschaft lehnt Berichte zu Menschenrechtsfällen erneut ab
Mit herzlichen Grüßen aus der Koordinationsstelle,

Norman Voß und Thea Hummel
Lees meer...
 
<< Start < Vorige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Volgende > Einde >>

Pagina 1 van 19